bikedays 2017

News

Save the Date!

Die nächsten Bike Days finden vom 4. bis 6. Mai 2018 statt.
Wir freuen uns auf 25'000 begeisterte Besucher!

20’000 Besucher an den Bike Days 2017

Die Bike Days 2017 sind vorbei! Rund 20'000 Besucher liessen sich vom Regen nicht abschrecken und erlebten drei Tage Velo pur. Herzlichen Dank an alle Besucher, Athleten, Aussteller und Helfer. Es war schön! Wir sehen uns nächstes Jahr vom 4. bis 6. Mai 2018.

PROFFIX Swiss Bike Cup

Bei den Frauen Elite siegt Jolanda Neff knapp vor Sina Frei. Lars Forster siegt bei den Herren Elite vor Mathias Flückiger. Top-Favorit Nino Schurter landete hinter Andri Frischknecht auf dem vierten Rang. Frischknecht wird neuer Leader vor Julien Absalon.

Rätsel um mysteriöses Öufi Cup Team gelöst

Mit dem traditionellen Öufi Cup wurden die Bike Days 2017 eröffnet. Den begehrten Wanderpokal holte sich das Heimteam «Bike Team Solothurn». Das eigens gestellte Bike Days Team mit den drei unbekannten Fahrerinnen schaffe es auf Platz drei. Erst nach dem Rennen gaben sich die drei Fahrerinnen zu erkennen. Unter den schwarzen Helmen versteckten sich die Bike-Profis Jolanda Neff, Andrea Waldis und Eva Lechner. Alle drei werden am Samstag am PROFFIX Swiss Bike Cup um 13.30 Uhr an den Start gehen.

Wer schlägt das Team der unschlagbaren Drei?

Das gab's noch nie an den Bike Days! Dieses Jahr schicken wir zum ersten Mal selbst ein Team ins Rennen um die begehrte Öufi Cup Trophäe. Welche Fahrer - oder Fahrerinnen - wir an den Start schicken, bleibt streng geheim. Sie starten vermummt und mit schwarzen Morphsuits. Aber eins ist klar: Es wird nicht einfach für die Herausforderer Team Herbert Bike, Team United by CHRIS Sports, Team Thömus, Team Solothurn, Team UCI Mountain Bike World Cup Lenzerheide und Team Trailworks. Am Freitag, 5. Mai 2017 um 18:30 Uhr geht's los.

Marktneuheiten und Premieren an der Bike Days Expo

Der Rennvelohersteller CKT präsentiert mit dem CKT-GRADE ein vollkarbones E-Rennrad.

IBIS präsentiert die dritte Generation des Ripley, ein 29er Trail Bike und Alleskönner: «Der talentierte Mr. Ripley ist dein bester Freund auf Biketouren, in denen du sowohl bergauf als auch bergab viel Spass haben wirst.»

Schweizer Premiere von Turner Bikes: Das neue Turner Flux Carbon ist ein aggressives Trail-Bike vom Feinsten. Die kleine amerikanische Mountainbike-Schmiede verfolgt seit ihrem Entstehen 1994 das Ziel, genau die Bikes zu bauen, die ihre Mitarbeiter selber tagtäglich fahren wollen.

Box Components ist der neue Hersteller von Schaltungen auf dem Markt und zu sehen am Stand der Trail Supply AG. Einzigartig ist der PushPush-Schalthebel: Alle Schaltvorgänge werden nur mit einem Hebel, ausgelöst

Die neuseeländischen Spezialisten für Merino-Sportbekleidung Mons Royale bauen das Angebot für 2017 weiter aus und statten u.a. alle neuen Trikots mit der neuen Merino Air-Con-Technologie aus.

Schwalbe Tires präsentiert den neuen Addix Compound, welcher voraussichtlich ab Juni 2017 erhältlich ist. Danke der neuartigen Gummimischung werden Grip und Rollwiderstand sowie Haltbarkeit und Dämpfung verbessert.

RidersMate präsentiert das weltweit einzige GPS-Sicherheit- und Tracking-System, das im Ernstfall automatisch eine Nachricht an Familie und Freunde schickt.

Bold Cycles, die Bikeschmiede aus dem Schweizer Mittelland gewann 2016 den DESIGN & INNOVATION AWARD. IhrLinkin Trail verkörpert Style, Innovation, Hightech und ist ein technisches wie optisches Meisterwerk. Das bahnbrechende Design und die Internal Suspension Technology (IST) setzen neue Massstäbe.

Die Tubeless-Pumpe AIRSHOT ist ein grossartiges Tool für die Montage von Tubeless-Reifen. Das Prinzip ist einfach, jedoch durchdacht: die Pumpe ersetzt einen Kompressor, ist jedoch ein Druckluftbehälter, der die Montage von Tubeless-Reifen überall im Handumdrehen ermöglicht.

Der neue Mountainbike-Helm uvex jakkyl hde von uvexhat zwei Gesichter: Er lässt sich im Handumdrehen von einem Halbschalen- in einen Full-Face-Helm verwandeln. Ein abnehmbarer Kinnschutz aus laminierter Glasfaser macht es möglich.

Erstmals präsentiert der Bekleidungsspezialist Vaude einen Rucksack mit Rückenprotektor. Der Moab Pro ist der perfekte Begleiter für jede Tour. Der Protektor wurde im Rucksack integriert und zum Schutz der Wirbelsäule liegt er eng am Rücken an und kann über einen höhenverstellbaren Hüftgurt optimal an die Körpergrösse angepasst werden.

Die Cane Creek Ingenieure bringen ihre erste Federgabel auf den Markt. Damit transferiert Cane Creek sein erarbeitetes Know-how aus dem Bereich Dämpfer auf eine Federgabel.

DT Swiss bringt eine ganzheitlich neue Produktlinie, die perfekt auf die Bedürfnisse und Ansprüche des eMountainbikers zugeschnitten ist. Von Komplettlaufräder über Felgen, Naben und Speichen bringt DT Swiss eine Hybrid-Komponenten-Linie, die das eMountainbiken neu definiert.

Marktleader Bosch eBike Systems präsentiert die eMountainbike-Teststrecke mit geführten Touren durch qualifizierte Swiss Cycling eMTB Guides sowie aus dem aktuellen Produktportfolio u.a. das neue kompakte Display Purion.

Scott ist mit seinem Scott Spark RC vor Ort - das Bike ist quasi zweifacher Olympiasieger und somit derzeit DAS Cross Country Bike auf dem Markt.

Von Frauen für Frauen: Liv zeigt eine ausgeklügelte Produktepalette, die spezifisch auf die Bedürfnisse starker und schneller Frauen zugeschnitten ist.

Auch touristisch werden neuen Grenzen gesetzt. Die Bahnentour Davos Klosters von Herbert bekommt auf die Saison 2017 eine neue Streckenführung und setzt eine neue Messlatte. Die Route weist 100 Kilometer Singletrail-Abfahrt aus – machbar in einem Tag. Wem das noch immer nicht genug ist, für den hat Herbert mit der neuen Bahnentour in Arosa Lenzerheide genau das richtige Angebot. Wer die fast 14'000 Abfahrtshöhenmeter in Angriff nehmen will, muss hier zwei Tage einrechnen. Die Bahnentour von Herbert ist das Enduro-Highlight der Alpen und gibt es in Davos Klosters, Engadin St. Moritz und Arosa Lenzerheide.

Genau wie bei der Bahnentour geht es am Stand von Herbert, gleich neben der zur Tradition gewordenen Heidbar, mit der Gondel hoch hinaus. Zusammen mit den Destinationen Flims, Davos Klosters und Engadin St. Moritz wird den Besuchern eine unvergessliche «Erlebniswelt Graubünden» geboten. Spielerisch erleben die Besucher den Bike-Kanton der Schweiz hautnah und stellen sich dabei verschiedenen Herausforderungen.


Bike Days Ticket Vorverkauf

Sichere Dir dein Bike Days Ticket bereits hier und jetzt! Wir freuen uns auf dich!

Velo-Expo mit optimierter Anordnung und Teststrecke

Umfassend wie nirgendwo in der Schweiz können sich die Besucher an den Bike Days über die neusten Produkte und Trends informieren: Rund 120 Aussteller sind mit über 250 Marken in Solothurn vertreten. Neu finden sich dieses Jahr auf der Chantierwiese durch eine Zusammenlegung der beiden Bereiche Velo-Expo und Testvillage auch kombinierte Ausstellungs- und Teststände von grossen Ausstellern, welche bis anhin auf dem Kiesplatz vertreten waren. Weiterhin hier angesiedelt ist die Active Zone mit Pumptrack, Slow Race, Mini Drome und Rollensprint, wo die Besucher zum aktiven Mitmachen eingeladen sind. Hier ist neu auch der Ausgangspunkt aller Teststrecken, bei welchen weitere Optimierungen vorgenommen wurden. So wird die E-MTB-Kurzteststrecke ePowered by Bosch ausgebaut und mit zusätzlichen Hindernissen versehen, um aussagekräftigere Vergleiche anstellen zu können. Zudem werden E-MTB Workshops mit professionellen Guides von Swiss Cycling angeboten.

Duelle am PROFFIX Swiss Bike Cup

Dieses Jahr wird am beliebten PROFFIX Swiss Bike Cup das komplette Elitefeld mit den weltbesten Fahrern vertreten sein. Kleine und grosse Radfans freuen sich auf das berühmt-berüchtige Duell Nino Schurter (Chur/GR) gegen Julien Absalon (FRA), Olympiasieger gegen fünffachen Weltmeister, sechsfacher Sieger in Solothurn gegen ewigen Zweiten. Weitere Konkurrenz erhalten die beiden Favoriten durch den mehrfachen Schweizermeister und zweifachen Weltcup-Sieger Florian Vogel (Jona/SG), die beiden Brüder Lukas und Matthias Flückiger (Leimiswil/BE) sowie die Weltnummer Fünf Matthias Stirnemann (Gränichen/AG). Stirnemann gewann dieses Jahr zusammen mit Nino Schurter das Cape Epic, das wohl härteste Rennen der Welt. Der ehemalige U23-Welt- und Europameister Manuel Fumic (GER) hat sich ebenfalls für eine Teilnahme in Solothurn entschieden. Lars Forster (Jona/SG) ist mit seinem Sieg an der Trofeo Delcar im norditalienischen Montichiari erfolgreich in die Saison gestartet. Weiter werden Schweizer U23-Meister Andri Frischknecht (Feldbach/ZH) und sein Teamkollege und Cape-Epic-Partner Michiel van der Heijden (NED) am Start sein.

Neue Konkurrenz für Jolanda Neff Auch Jolanda Neff (Thal/SG) wird in Solothurn an der PROFFIX Swiss Bike Cup Etappe teilnehmen. Erst 2015 beendete sie Esther Süss’ fünfjährigen Siegeszug – und schon bekommt sie mit der Olympiasiegerin Jenny Rissveds (SWE) neue Konkurrenz. Olympiasiegerin Rissveds gewann bereits den Auftakt des PROFFIX Swiss Bike Cup in Monte Tamaro. Weiter werden die Bike-Legende Gunn-Rita Dahle Flesjå (NOR), Eva Lechner (ITA) und die aktuelle Eliminator-Weltmeisterin Linda Indergand (Silenen/UR) am Start sein. Zudem darf man sich auf das Nachwuchstalent Sina Frei (Uetikon am See/ZH) freuen. Die 19-Jährige blickt auf eine überaus erfolgreiche Saison in der U23 zurück: Gesamtweltcup-Sieg, Europameisterin und Vizeweltmeisterin.


Erfolgreiche Bike Days

Die Bike Days gehen mit 25’000 Besuchern zu Ende. Herzlichen Dank allen Besuchern, Ausstellern, Ridern, Teilnehmern und Sponsoren! Die nächsten Bike Days finden vom 5. bis 7. Mai 2017 statt.


FACEBOOK

Bike Days Solothurn hat sein/ihr Titelbild aktualisiert. ... See MoreSee Less

View on Facebook

HERZLICHE GRATULATION Jolanda Neff, Nino Schurter & Sina Frei zu euren Weltmeistertitel an der MTB Weltmeisterschaft in Cairns, Australien! 🥇🎉 Wir freuen uns schon die Weltmeistertrikots an den Bike Days am Start zu sehen! 🌈👏 ... See MoreSee Less

View on Facebook

TWITTER

May 9, 2017
Bike Days @Bike_Days
❤️ Dank an alle Helfer und an @SwissVolunteers, die vor, während und nach den Bike Days für uns im Einsatz waren! https://t.co/a0jomPQhfB
3 7
May 7, 2017
Bike Days @Bike_Days
Die Bike Days 2017 sind vorbei! ❤️ Dank an 20'000 Besucher, 120 Aussteller, 800 Athleten und 300 Helfer - es war toll mit euch!
6
May 5, 2017
Bike Days @Bike_Days
Bike Days 2017 - bald geht es los! Wer schlägt das Team der unschlagbaren Drei heute am Öufi Cup um 18:30?… https://t.co/BBAzhyKE83
1 1

INSTAGRAM