fbpx

21.05.19 | Bike Days werden mit Solothurner Tourismuspreis ausgezeichnet

24 Mai , 2019,
Samira Veraguth
No Comments

Zum sechsten Mal wurden herausragende Projekte der Solothurner Tourismuslandschaft mit dem Tourismuspreis des Kanton Solothurn gewürdigt. Das nationale Velofestival «Bike Days» wurde in seinem elften Austragungsjahr in Solothurn zum ersten Mal mit dem ehrenvollen Preis ausgezeichnet.

Jürgen Hofer, Tourismus Direktor von Solothurn, betonte bei der Preisverleihung am Montag, 20. Mai 2019: «Die Auswahl ist aufgrund der hohen Qualität und der grossen Vielfalt an tollen Projekten im Kanton Solothurn nicht leicht gefallen.» Für den Preis nominiert wurden nebst den Bike Days auch die Laufveranstaltung «Light Run» und das regionale Schwingfest «Weissenstein Schwinget».

Insgesamt wurden 16 Projekte für den Solothurner Tourismuspreis eingereicht. In einem mehrstufigen Verfahren nominierte eine dreiköpfige Fachjury drei preiswürdige Projekte. Ausschlaggebend für den Sieg waren der hohe Innovationsgehalt mit der Kombination von verschiedenen Formaten, die Eigenständigkeit durch die Einzigartigkeit des Produkts und seine nationale Breitenwirkung: Die Bike Days als Treffpunkt der nationalen Fahrradbranche mit internationalen Top-Athleten auf Platz ziehen Besucher aus der ganzen Schweiz an und verbreiten Bilder national und international.

«Die Bike Days sind hier in Solothurn zu Hause und wir sind stolz über die Auszeichnung des Solothurner Tourismuspreis. Während der letzten elf Jahre durfte unser Event hier wachsen und lokal verankern. Wir freuen uns, dass unsere Bemühungen von Kanton und Tourismus geschätzt werden!», so Erwin Flury, OK-Präsident der Bike Days.

DOWNLOAD PDF 

DIPLOM TOURISMUSPREIS