fbpx

Touren und Ausfahrten

mtb tour, swiss cycling, bike days, velo expo, velo test

AUF HERZ UND NIEREN

Einige der coolsten Trails rund um Solothurn erfahrt man auf den Mountainbike und E-MTB Touren, geführt von den Swiss Cycling Guide. Dabei bekommen die Teilnehmer die Gelegenheit, ihr eigenes oder ihr zukünftiges Bike im Gelände auf Herz und Nieren zu prüfen. Eine gemütliche Ausfahrt und kulturelle Inputs findet man auf den Solothurner E-Bike-Stadtführungen. Auf der Öufi-Ausfahrt findet man 11 spannende Facts rund um Solothurn und die Zahl “Öufi”. Auf der Panorama Führung geht es durch die schöne Landschaft Richtung Schloss Waldegg, dabei lernt man spannendes über die schönste Barockstadt der Schweiz.

Solothurn Pos 150 75px 01

Touren und Zeiten 2019

MTB Tour

Samstag 11:00 – 2x MTB Tour (je 8 Plätze)
Sonntag 11:00 – 1x MTB Tour, 1x Ladies only Tour (je 8 Plätze)

Anmeldung MTB Tour

E-MTB Tour

Samstag 11:00 – 1x E-MTB Tour (8 Plätze)
Sonntag 11:00 – 1x E-MTB Tour (8 Plätze)

Anmeldung E-MTB Tour

Die MTB und E-MTB Tour dauert 2 bis 2.5 Stunden und ist kostenlos.
Es besteht eine Helmpflicht und es werden Bike-Handschuhe empfohlen. Helm und weitere Equipment muss vom Teilnehmer organisiert werden.
Der Treffpunkt ist jeweils beim Stand vom Swiss Cycling Guide.

Öufi E-Bike Führung

Samstag 11:30 – (10 Plätze)
Sonntag 11:30 – (10 Plätze)

Anmeldung Öufi E-Bike Führung

Panorama E-Bike Führung

Samstag 15:30 – (10 Plätze)

Anmeldung Panorama E-Bike Führung

Die Helme und E-Bikes für die Bike-Stadtführungen werden zur Verfügung gestellt. Aus Sicherheitsgründen ist die Teilnahme erst ab 18 Jahren buchbar. Eine Ausfahrt dauert rund 45 Minuten. Die Führung wird in Mundart durchgeführt.

Wir bitten um eine Anmeldung im Voraus, die Platzzahl ist beschränkt. Bei vorigen Plätzen, kann man sich auch spontan am Festival beim Swiss Cycling Stand bzw. Solothurn Tourismus Stand melden.

AGBs Swiss Cycling Guide Touren und Kurse

AGBs Solothurn Tourismus

 

 

 

E-MTB Tour, EMTB Ausfahrt, Biketour
St. Ursen Kathedrale Turm Klein© Solothurn Tourismus Tino Zurbrügg